DAS DACH ENTLASTEN: Renovierung des Air France Hangars in Roissy CDG

Manchmal stellen Renovierungen eine größere Herausforderung dar als Neubauten. Dies ist besonders dann der Fall, wenn man in einem Bereich mit Sicherheitseinschränkungen arbeitet und keine Möglichkeit hat, das Gebäude für die Dauer der Arbeiten zu schließen. Wenn man 25.000 m2 Dachfläche mit einrechnet, ist klar, dass die gewählte Lösung eine schnelle und flexible Arbeitsweise ermöglichen muss. Für den Wartungshangar von Air France am Flughafen Charles de Gaulle war EPDM die ideale Lösung.

OBJEKT-ID
Ort

Paris, Frankreich

Projektabschluss

2013

Projekttyp

Renovierung

Gebäudetyp

Transport

Dachfläche

ca. 25.000 m2

Dachabdichtungsmembran

Firestone RubberGard EPDM 1,1 mm

Das 40 Jahre alte bitumenhaltige Dachabdichtungssystem litt unter Lecks, einer schlechten Isolierung und Verformungen. Zudem entsprach es nicht mehr den aktuellen Sicherheitsanforderungen. Hinzu kam das hohe Gewicht der beiden Schichten der bitumenhaltigen Dachabdichtung, das von der Stahlkonstruktion dieses außergewöhnlichen Gebäudes getragen werden musste. Unter einem Himmel voller Flugzeuge begann das Team mit den Renovierungsarbeiten, entfernte täglich etwa 720 m2 des alten Dachabdichtungssystems und ersetzte es durch die leichte, einlagige EPDM-Dachabdichtungsmembran 1,1 mm RubberGard von Firestone.

Das Video dokumentiert den beeindruckenden sechsmonatigen Veränderungsprozess, der es möglich machte, die strengen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, den Wärmewiderstand des Gebäudes um den Faktor 20 zu erhöhen und die Belastung des Daches um 75 % zu reduzieren – und das bei laufendem Betrieb rund um die Uhr während der Verlegung des neuen Dachabdichtungssystems.

DAS DACHSYSTEM
01

Firestone RubberGard EPDM-Dachbahn

02

PIR-Dämmung (Mineralvlies)

03

Gewellter Stahluntergrund

Es gibt viel zu entdecken
über EPDM 

EPDM ist die zukunftssicherste Dacheindeckungslösung, wenn es um Nachhaltigkeit, Leistungsfähigkeit und Gestaltungsfreiheit geht. Erfahren Sie mehr über seine bedeutende Rolle bei diesem und vielen anderen Projekten und entdecken Sie alle Vorteile.

Wie hat EPDM dieses Projekt bereichert?

IDEAL FÜR RENOVIERUNGEN

EPDM kann direkt auf den meisten bestehenden Dachabdichtungssystemen mit oder ohne Isolierung verlegt werden. Da die Verlegung sicher und ohne offene Flamme erfolgt, muss das Gebäude während der Renovierungsarbeiten nicht gesperrt werden.

SCHNELLE VERLEGUNG

EPDM kann einfach, ohne offene Flamme und sicher für Mensch und Umwelt verlegt werden. Auch bei großen Dachflächen und unregelmäßigen Formen gewährleistet EPDM einen schnellen, problem- und mühelosen Arbeitsprozess.

Funktionsschichten: Was geht MIT EPDM?

Eine flache oder nur gering geneigte Dachkonstruktion besteht aus verschiedenen Komponenten, die effizient und gut abgestimmt zusammenarbeiten müssen, um eine langfristige, nachhaltige Lösung sicherzustellen. Während die Dachabdichtungsmembran oft die oberste und damit sichtbarste Schicht ist, hat alles, was darunterliegt, einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtleistung des Daches. Durch die Wahl der richtigen Materialien (und die Gewährleistung ihrer ordnungsgemäßen Installation) kann ein Dach die Zeit überdauern und für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet sein.